Freitag, 10. Juni 2005

2005: Alternative Nobelpreisträger

10. Juni 2005: Salzburg, diverse Orte im Land Salzburg:
Tag der Begegnung

Am Tag der Begegnung nahmen rund 70 PreisträgerInnen des Alternativen Nobelpreises an 70 Veranstaltungen in Stadt und Land Salzburg teil und trafen dabei mit mehr als 3.500 Menschen zusammen.
Klimabündnis Salzburg und AUGE Salzburg in Person von Jean-Marie Krier und Robert Müllner hatten 6 Monate für diesen Tag gearbeitet, einen Tag, der der Begegnung der PreisträgerInnen des Alternativen Nobelpreises mit Schulklassen, Biobauern, Klimabündnis-Gemeinden, zahlreichen NGOs, Universitätsangehörigen, etc. dienen sollte.

Das Ergebnis hat die Erwartungen aller bei weitem übertroffen.

Die Vielfalt der Veranstaltungen am Tag der Begegnung kommt in der Powerpoint-Präsentation zum Ausdruck, in der alle Veranstaltungen auch mit Bild vorgestellt werden.
Aufgrund ihrer Größe musste die Präsentation in drei Teile zerlegt werden, die hier einzeln heruntergeladen werden können:

Tag der Begegnung Teil 1   Orte: Bad Hofgastein - Kuchl (3,7 MB)
Tag der Begegnung Teil 2   Orte: Laufen - Weidmoos (4,8 MB)
Tag der Begegnung Teil 3   Orte: nur Stadt Salzburg (2,2 MB)


Neben dem Tag der Begegnung gab es am Samstag, dem 11. Juni auch noch eine große Konferenz im Bildungshaus St. Virgil, die von mehr als 600 Menschen besucht wurde.
Am Sonntag dem 12. Juni fand ein "Academic Inn" statt, an dem rund 140 Personen teilgenommen haben.

Weitere Informationen gibt es unter http://www.rla2005.org , vor allem unter der Rubrik News/Presse, sowie unter www.auge-ug.at/right_livelihood_award_index.htm